Sektionaltor-Garagentor.de
 Mehr Wissen zum Thema

Ein Bild von einem Sektionaltor Garagentor welche3s von Hörmann oder Novoferm gebaut wurde.

 

Die Situationen in den Garagen Deutscher unterscheiden sich ja generell sehr voneinander, sei es dass mancher ein Flachdachfenster in der Garage hat und somit wenig Platz unter der Decke oder das der Garagenbesitzer ein Surfbrett oder den Dachgepäckträger unter der Decke parken möchte oder Rohre unter der Decke verlegt wurden. Für solche Situationen braucht man ein platzsparendes Garagenrolltor.


Was ist ein Garagenrolltor

Ein Rolltor für die Garage lässt sich mit einem Rolladen für das Fenster vergleichen. Es hat Segmente die einzeln beweglich jedoch zusammenhängend sind und einen "Rolladenkasten". Aus gewichtsgründen kann man das Garagen-Rolltor jedoch nicht per Hand mit einem Gurt oder einer Kette hochziehen, sondern muss das einen elektrischen Antrieb, also einen Garagentorantrieb übernehmen lassen. Da sich das Garagenrolltor direkt am Torsurz aufwickelt und hier eine Menge Höhe wegnimmt eignet sich das Rolltor nicht für kleine und niedrige Garagen, deshalb sieht mane s auch weniger in den normalen Garagen als ein Schwinktor oder Garagensektionaltor.



Der Vorteil liegt aber wie oben schon beschrieben darin, dass wenn jemand unterhalb der Decke Platz braucht, dass Garagenrolltor keine Führungsschiene mehr benötigt und somit in der Tiefe der Garage Höhe hinzugewonnen werden kann. Sömit kann der Garagenbesitzer oder Eigentümer die Wände und Decke anderweitig nutzen, 


Anbieter von Garagenrolltoren

Zum einen bietet der Garagentor - Hersteller Hörmann (http://www.hoermann.de/garagentore/garagen-rolltor-rollmatic/) eine neue Baureihe namens Garagen-Rolltor RollMatic an. Diese soll sich von Herkömmlichen Garagenrolltoren unterscheiden, da Sie weniger Lärm und mit einer nueen Konstruktion aufwartet. Die RollMatic Reihe hat nämlich einen neuen Garagenantortrieb, der auf der Zugfedertechnik beruht, die wiederrum von Garagensektionaltoren bekannt ist. Das soll vor Abstürzen des Garagenrolltors sichern und zu bewältigende Gewicht ist geringer, was den Antrieb schont und für eine längere Lebensdauer sorgt.

Zur großen Überraschung bietet der zweitgrößte Garagentorproduzent in Deutschland Novoferm keinen Garagenrolltore an.

Ein weiterer Anbieter von Rolltorsystemen ist die Firma KLS Torsysteme GmbH (http://www.torsystem.de/) in Sömmerda. Diese Firma bietet unter anderem auch Sektionaltore und Schwingtore bzw. bei Ihnen Flügeltore genannt an.  

Eigenschaften von Rolltoren bzw. Garagenrolltoren

Das Garagenrolltor bzw. das Rolltor wird zum Einbau in Garagen und in Hallen genutzt. Im Gegensatz zum Sektionaltor, welches aus einzelnen Sektionen besteht, besteht das Rolltor aus einzelnen Rolladenstäben. Diese Rolladenstäbe können nicht nur lichtundurchlässig, sondern auch lichtdurchlässig sein. Der Vorteil, den beide Tore bieten, ist, dass man die vollständige Fläche vor der Garage und in der Halle nutzen kann. Es ist ein nahes Heranfahren möglich. Ferner benötigt das Garagenrolltor und auch das Rolltor für Hallen im Inneren nicht so viel Platz. Es lässt den Deckenbereich frei und rollt sich wie eine Rollade kompakt hinter dem Sturz auf. Somit wird der vorhandene Platz optimal genutzt.

Garagenrolltore bzw. Rolltore können aus den Materialien Aluminium, Stahl und Edelstahl bestehen. Der Personenschutz wird durch eingebaute Lichtschranken gewährleistet, so dass die Sicherheit von spielenden Kindern in der Nähe des Rolltores und des Garagenrolltores gegeben ist. Rolltore bzw. Garagenrolltore bieten eine hohe Stabilität und Wärmedämmung, da die einzelnen Stäbe ausgeschäumt sind. Lichtdurchlässige Stäbe bieten selbstverständlich nicht eine solch hohe Wärmedämmung, wie lichtundurchlässige Stäbe. Das Garagenrolltor und das Rolltor muss in Deutschland die Europa-Norm erfüllen.

Das Garagenrolltor und auch das Rolltor für Hallen kann mit einem automatischen Antrieb ausgestattet werden, doch auch das Öffnen per Hand ist z.B. beim Stromausfall möglich. Um den Schutz vor Einbrechern zu gewähren, jedoch nur von innen.

Das Garagenrolltor und Rolltore gibt es in verschiedenen Größen. Je nach Anbieter sind auch Sonderanfertigungen möglich. Möchte man den Raum in der Garage oder in der Halle voll nutzen, so empfiehlt sich ein Rolltor.